Typische Fragen

Typische Fragen

Ihr habt euch dazu entschieden ein kleines Wunder in euer Haus zu nehmen? Es ist kein süßes Spielzeug, sondern ein lebendiges Kätzchen, das eure Aufmerksamkeit, Fürsorge und Liebe braucht. Bemüht euch, dem Kätzchen in seinem neuen Zuhause viel Aufmerksamkeit zu schenken, insbesondere in den ersten Tagen. Momentan ist ihm alles fremd und seine Mutter ist nicht mehr in seiner Nähe, deswegen redet viel mit dem Kätzchen und schmust mit ihm. Schenkt ihm/ihr Zuneigung durch das Streicheln. Und es wird euch seine Liebe schenken.

Das Kätzchen merkt sich ihren Namen praktisch sofort. Das Wichtigste dabei ist, dass sie das Kätzchen beim Füttern, beim Streicheln oder Spielen gleich nennen. Die Beziehung mit der Katze bzw. dem Kater muss man schon in den ersten Tagen aufbauen und diese auf gegenseitigem Respekt und Vertrauen. Es kann groben Umgang oder Gewalttätigkeiten nicht ausstehen. Katzen lieben die Sauberkeit sehr und fordern dies auch von ihren Besitzern. Die Katzentoilette muss immer sauber sein und er muss auch sauber mit dem Katzenstreu bedeckt sein. Wann ihr euch die Kätzchen anschafft, sind sie schon stubenrein. Dies wird ihnen von ihrer Mutter beigebracht und die neuen Besitzer müssen nur noch zeigen, wo die neue Toilette steht.

Oft darf man ein Kätzchen, ja sogar eine ausgewachsene Katze, nicht waschen, denn dabei wird teilweise die Fettschicht auf dem Fell weggewaschen und es gibt das Risiko einer Erkältung. Das Kätzchen waschen kann man nur in einem Ausnahmefall, wenn es sich zu dreckig gemacht hat.

Die Beschreibung der Rasse

Merken

Merken